Neues vom FDP-Stadtverband Preußisch Oldendorf

Anfang November trafen sich erneut die motivierten Mitglieder des FDP-Stadtverbandes Preußisch Oldendorf, um sich über tagesaktuelle Themen aus Stadt und Land auszutauschen. Bei den regelmäßigen Zusammenkünften bringen sich die aktiven Mitglieder auf den neuesten Stand der Dinge und begrüßen auch sehr gern interessierte und interessante Gäste, die mit ihren Fragen oder informativen Kurzvorträgen zum verbesserten Handeln auf kommunaler Ebene anregen wollen.
Während der jüngsten Versammlung stand der zur Verabschiedung stehende Haushalt der Stadt Preußisch Oldendorf auf dem kritischen Prüfstand des FDP- Stadtverbandes zur allgemeinen Diskussion. Stadtpolitisch interessierte Besucher, die der Einladung zum öffentlichen Treffen des FDP-Stadtverbandes gefolgt sind, unterstützten die Mitglieder bei der Fragestellung und Erörterung, ob das geplante Investitionsvolumen der Stadt sinnvoll sei oder ob mit der im Raum stehenden Summe vielleicht nötigere Projekte umgesetzt werden sollten. Es war ein ergiebiger Abend mit spannenden Gesprächen. Im Resümee des Abends wurde der seit 3 Jahren bestehende FDP-Stadtverband Preußisch Oldendorf durch seine Gäste nur noch bestärkt, sich für die Interessen, Ängste, Sorgen und Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Pr. Oldendorf und den dazugehörigen Dorfgemeinden einzusetzen.
Der FDP-Stadtverband bedankt sich sehr herzlich für das bislang entgegengebrachte Vertrauen und Interesse der Bewohnerinnen und Bewohnern von Preußisch Oldendorf und Umgebung an der politischen Arbeit der ortsansässigen FDP und wünscht eine besinnliche Adventszeit.